Kanuslalom

Geschafft – Anna Faber qualifiziert sich erneut für Junioren EM und WM

Mit einem fulminanten Auftakt am ersten Qualifikationstag für die Junioren EM und2013 Augsburg Anna WM im Kanuslalom in Augsburg katapultierte sich Anna Faber in die Riege der besten drei Kajakfahrerinnen und legte damit den Grundstein für ihre Qualifikation.

Nach einem eher missglückten letzten Wochenende in Markkleeberg war sie mit bereits 15 Punkten – ein fünfter und ein zehnter Platz - zu den letzten beiden Entscheidungskämpfen nach Augsburg gekommen. Nun brauchte es schon zwei vordere Plätze um in der Endwertung mit möglichst niedriger Punktzahl  noch eine Chance auf einen der begehrten ersten drei Plätze zu erhalten. An mangelndem Talent, Technik und Kraft war sie in Markkleeberg nicht gescheitert, sondern am psychischen Druck, der auf ihr lastete, unbedingt wieder dabei sein zu wollen.

Weiterlesen...

Wintertrainingslager Cardiff 2013

2013 CardiffZusammen mit Sportlern aus Köln, Hilden und Schwerte, machte sich ein Teil der Slalomkanuten vom WSC zu Beginn des neuen Jahres auf den Weg auf die Britische Insel. Bei lauen Temperaturen wurde in einer Jugendherberge in Cardiff, Wales, das Gruppenlager eingerichtet. Die nahe gelegene Slalomstrecke (Weltcup-Austragungsort 2013) lud mit technischem Wasser zu abwechslungsreichen Trainingsfahrten ein. Für die WSC-Athleten (Foto) war dies der ideale Start ins neue Jahr.

Highlight der sechstägigen Tour war ein Trip nach London inklusive zwei Trainingszeiten auf der Olympiastrecke. Blaues, leicht gechlortes Wasser machte den schnellen, wuchtigen Kanal zu einem Bilderbucherlebnis. Somit konnten zwei weitere Parcours auf der Welt-Slalomstrecken-Karte abgehakt werden, wobei dies bestimmt nicht der letzte Trip nach Großbritannien war.

Anna Faber und Tobias Horn bei der DM der Leistungsklasse

2012 Holibu DMAm Wochenende fand in Hagen/Hohenlimburg das letzte große Highlight der Kanuslalom-Saison statt. Auf der Lenne wurden die Deutschen Meisterschaften der Leistungsklasse ausgetragen. Neben dem absoluten Publikumsmagneten, dem Silbermedaillengewinner aus London, Sideris Tasiadis, starteten weitere Weltklasseathleten wie der Olympiasieger von Peking, Alexander Grimm, und die Europameisterin von 2011, Claudia Bär. Großbildleinwand und WDR-Präsenz gaben den Spitzenleistungen einen spektakulären Rahmen. Auch Jugendfahrerin Anna Faber und Juniorenfahrer Tobias Horn vom WSC Bayer Dormagen hatten sich für die Wettkämpfe qualifiziert, weil sie bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften unter die besten Zehn gefahren waren.

Weiterlesen...

Anna Faber ist Vizeeuropameisterin

2012 EM solkan Anna Faber

Bei den Junioren Europameisterschaften im slowenischen Solkan erkämpfte Anna Faber vom WSC Bayer Dormagen die Silbermedaille im Kajakteam der Juniorinnen. Zusammen mit Rebecca Plonka aus Fürth und Caroline Trompeter aus Hanau lag Faber nach Zieleinfahrt sogar auf Platz Eins vor den Weltmeisterinnen aus Großbritannien. Doch die starken Tschechinnen, die als letzte starteten, konnten sich mit einem nahezu fehlerfreien Lauf noch vor das deutsche Team setzen.

Weiterlesen...

Anna Faber ist Vizeweltmeistern

2012_Anna_USAWas für ein Tag in Wasau im US-Staat Wisconsin! Am letzten Tag der Juniorenweltmeisterschaften der Slalomkanuten holte sich Anna Faber im Team mit Caroline Trompeter aus Hanau und Rebecca Plonka aus Fürth die Silbermedaille im Kajak. Überglücklich versenkten sich die Mädels hinterm Ziel im Wisconsin River und umarmten die Siegerinnen aus Großbritannien und die Bronzemädchen aus Tschechien.

„Das ist eine schwierige Strecke, besonders für die Mannschaften," so war der verhaltene Kommentar des Bundestrainers Jürgen Schubert vor dem Rennen, denn im Team müssen sich drei Boote gleichzeitig durch den Slalomparcours kämpfen und nicht nur Tore und Wasserlauf beachten, sondern auch blitzschnell auf die Fahrweise der eigenen Mannschaftsmitglieder reagieren. Und das gelang den drei Deutschen Mädels auf dem Wausau Whitewater Course ganz ausgezeichnet.

Weiterlesen...

Anna Faber auf dem Weg zur Junioren WM

2012_AnnaGut vorbereitet auf das große Abenteuer „Junioren-Weltmeisterschaft" in den USA stieg Anna Faber vom WSC Bayer Dormagen mit der Deutschen Nationalmannschaft und ihrem Trainer heute in München in den Flieger nach Chicago. Von dort fahren sie dann über Land per LKW und Bus nach Wausau in Wisconsin, wo vom 10. bis zum 15. Juli die internationalen Wettkämpfe der Junioren und U-23 Athleten im Kanuslalom stattfinden. An den Ufern des Wisconsin Rivers werden tausende Besucher erwartet um die zweihundert besten jungen Wildwasser-Kanuten aus mehr als fünfunddreißig Nationen anzufeuern. Dabei zu sein ist ein großes Erlebnis.

Weiterlesen...