Kanuslalom

Anna Faber wird Vizeweltmeisterin mit der Juniorinnenmannschaft

2013-07-18-jwm-liptovsky-0146-faberAm letzten Tag der Juniorenweltmeisterschaften in der Slowakei holte sich Anna Faber vom WSC Bayer Dormagen mit ihrer Mannschaft die Silbermedaille im Kajak.

Auf der Slalomstrecke in Liptovsky Mikulas am Rande der Hohen Tatra waren die Tschechinnen und die Britinnen die stärksten Konkurrentinnen im Wettkampf um das internationale Edelmetall. Schon im letzten Jahr hatten sie mit den Deutschen die Spitzenplätze unter sich ausgemacht. Nachdem sich die Osteuropäerinnen mit der frischgekürten Weltmeisterin Karolina Galuskova an die Spitze der vierzehn Nationalmannschaften gesetzt hatten, gingen die deutschen Mädchen als Vorletzte ins Rennen. Angeführt wurden sie von Anna Faber, die sich für das Mannschaftsfinale einiges vorgenommen hatte, denn im Einzelwettkampf hatte nicht alles so geklappt, wie sie es sich erträumt hatte.

Weiterlesen...

Tobias Horn ist Deutscher Juniorenmeister

Die Deutschen Jugend- und Juniorenmeisterschaften im Kanuslalom, die amT. Horn Wochenende im Kanupark Markkleeberg bei Leipzig ausgetragen wurden, entwickelten sich zum Erfolgsevent für den WSC Bayer Dormagen. Tobias Horn sicherte sich die Goldmedaille im Canadier, Anna Faber holte Silber im Kajak bei den Juniorinnen und in der Canadiermannschaft erkämpfte sich Tobias Horn mit seinem Bruder Malte und Tom Seeger aus Neuss ebenfalls den zweiten Platz.
Für Tobias Horn ging mit diesem Sieg ein lang gehegter Traum in Erfüllung.

Weiterlesen...

WSC-Nachwuchs bei der Deutschen Schülermeisterschaft in Zeitz

Noch vor wenigen Tagen hieß es in Zeitz „Land unter“, denn die weiße Elster hatte sich wie so viele Flüsse im Osten Deutschlands über das Umland ergossen und die Kanustrecke, auf der die Deutsche Schülermeisterschaft ausgetragen werden sollte, verschluckt. Doch dann hatte der Fluss noch rechtzeitig in sein Bett zurückgefunden und mit Hilfe vieler fleißiger Hände auch aus anderen Vereinen konnten die Aufräumarbeiten des Zeitzer Kanuvereins so weit durchgeführt werden, dass der Wettkampf stattfand. Die Weiße Elster schaffte jedoch noch immer heftig viel Wasser herbei, mit dem sich die jungen Sportlerinnen und Sportler aus Dormagen schwer taten.

Weiterlesen...

WSC-Nachwuchs erfolgreich bei der Bezirksmeisterschaft

Bei den Bezirksmeisterschaften auf der Erft in Bergheim konnte der Nachwuchs desWSC1 WSC Bayer Dormagen im Schülerbereich schöne Erfolge einfahren. Besonders die Mädchen überraschten in ihrer neuen Leidenschaft, dem Kanadier, der im Damenbereich noch eine recht junge Bootsklasse ist.


Katharina Bolten, die im März erstmals in den Kanadier gestiegen war, bewies ihr Talent für die Bootsklasse mit dem Stechpaddel und konnte sich über ihren zweiten Platz freuen, der ihr die Bezirksmeisterschaft bei den A-Schülerinnen einbrachte. Dicht gefolgt wurde sie von Katharina und Laura Baikowski, die Platz 3 und 5 belegten. Ähnlich erfolgreich zeigten sich die beiden Mädels Katharina Baikowski und Marie Gotowick im Kanadier-Zweier. Gemeinsam fuhren sie auf Platz drei vor und wurden damit ebenfalls Bezirksmeister.

Weiterlesen...

Anna Faber siegt auf der tosenden Saalach

Auf einer der schönsten Naturstrecken Europas trafen sich am Christi-Himmelfahrt-2013 Leipzig AnnaWochenende Österreichs und Deutschlands Spitzensportler im Kanuslalom. Im Salzburgischen Lofer fuhren die Österreicher ihre Staatsmeisterschaft aus und die Deutschen die ersten Rennen zum Deutschlandcup der Leistungsklasse sowie zum  Nachwuchscup der Junioren. Schon im Vorfeld hatten Schmelzwasser und Starkregen dafür gesorgt, dass die Saalach dicke Wassermassen mit sich führte, sodass die Verantwortlichen vom Bayrischen Kanuverband entschieden, die Wettkampfstrecke nach oben und damit weiter entfernt von der gefährlichen Teufelsschlucht zu verlegen, die unterhalb der Strecke lauert.

Weiterlesen...

Horn und Faber gewinnen Landesmeisterschaft im Kanuslalom

2013 Lippstadt

Bei den Westdeutschen Meisterschaften in Lippstadt dominierten Anna Faber und Tobias Horn vom WSC Bayer Dormagen die Juniorenwettkämpfe. Während Horn im Canadier deutlich mit über 3 Sekunden Vorsprung auf der Wildwasseranlage an der Burgmühle siegte, deklassierte Faber die Konkurrenz bei den Kajakjuniorinnen mit einem Vorsprung von über 16 Sekunden. Getoppt wurde ihre Zeit von nur noch einer Dame und zwar von ihrer Trainerin Mira Louen, der amtierenden Europameisterin.

Weiterlesen...