Kanuslalom

Dormagener Slalomkanuten starten in die Saison

Anna 04 2016Spannungsgeladen startete der Kanuslalom am Wochenende auf der Wildwasserstrecke im Kanupark Markkleeberg in die Wettkampfsaison. Unter großer internationaler Beteiligung fand das erste und gleichzeitig auch letzte Kräftemessen vor den Olympiaausscheidungen statt. An den kommenden beiden Wochenenden wird es dann ernst: Mit jeweils 2 Wettkämpfen zunächst in Augsburg und danach in Markkleeberg werden die Tickets für Rio vergeben. Und das heißt im Kanuslalom für jede Kategorie genau ein Boot. Da sind Nervenkitzel und Höchstspannung vorprogrammiert.

Weiterlesen...

WSC beim Deutschlandcupfinale in Budweis

Mit acht Sportlern war der WSC Bayer Dormagen am letzten Wochenende zum Finale des Deutschlandcups und des Juniorcups nach Tschechien gereist. Die letzten beiden von insgesamt fünf Wettkämpfen wurden auf dem Wildwasserkanal in Budweis ausgetragen. Im Frühjahr fanden bereits zwei Auscheidungen auf der Saalach im österreichischen Lofer statt, dritte Wertung waren die Qualifikationsrennen zur Deutschen Meisterschaft in Augsburg bzw. Hohenlimburg.

Weiterlesen...

Anna Faber und Malte Horn überzeugten bei der Europameisterschaft im Kanuslalom

Anna Faber und Malten Horn vom WSC Bayer Dormagen zeigten bei den Europameisterschaften der Junioren und U23 in Polen eine Malteüberzeugende Leistung.

Über eine Bronzemedaille im Teamwettkampf konnte sich Malte Horn bei den Junioren freuen. Gemeinsam mit dem Hildener Sören Loos und dem Augsburger  Florian Breuer erkämpfte er in der Deutschen Kanadier-Einer-Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz hinter Frankreich und Polen.

Weiterlesen...

WSC erfolgreich in Neuss

Beim 9. Erftslalom an der Gnadentaler Mühle mischten sich viele Sportlerinnen undNele Sportler vom WSC Bayer Dormagen unter die ersten Plätze. Schönstem Paddelwetter und die fleißige Arbeit der Erftgemeinschaft, ein Zusammenschluss der umliegenden Vereine hatte eine fröhliche, sportliche Atmosphäre geschaffen, die sowohl die Kanuten als auch ihre Fans begeisterte.

Weiterlesen...

Keine Medaillen für WSC-Kanuten bei der Deutschen Meisterschaft

Auf der Deutschen Meisterschaft im Kanuslalom konnten die Sportlerinnen und SportlerDM Augsburg 2015 vom WSC Bayer Dormagen nicht ihre gewohnte Klasse abrufen. Im Augsburger Eiskanal ging es am letzten Samstag zunächst um die Qualifikation für das Halbfinale der Leistungsklasse. Hier waren die jungen Athleten aus Dormagen noch im Soll, sowohl Anna Faber – Kajak Einer Damen – als auch Malte Horn – Kanadier Einer Herren zogen jeweils mit Platz 13 ins Halbfinale ein, und auch Tobias Horn war mit Rang 20 noch mit von der Partie. Nur Jeffrey Piontek gelang als 32. die Teilnahme nicht.

Weiterlesen...

Malte Horn holt Gold und Bronze bei der Deutschen Meisterschaft der Junioren

Bei den Jugend- und Juniorenmeisterschaften in Hagen/Hohenlimburg konnten die Sportlerinnen und Sportler vom WSC–Bayer-Dormagen tolle Erfolge Malte Horn1verzeichnen. Spitzenleistungen zeigte einmal mehr Malte Horn im Kanadier-Einer.

Nachdem er am Samstag die Qualifikationsrunde als Zweiter abgeschlossen hatte, startete er gemeinsam mit Sören Loos vom KC Hilden und Gregor Kreul vom KVS Schwerte für NRW im Mannschaftswettbewerb. Gegen die starken Teams aus Bayern, Sachsen und Sachsen-Anhalt zeigten die Drei eine geschlossene Mannschaftsleistung mit hohem technischem Können und deklassierten die Konkurrenz mit einem Vorsprung von 10 Sekunden. Damit schrieben sie sich als erste Deutsche Meister in die Chronik des neuen Wildwasserparks auf der Lenne ein. Pünktlich zu den Meisterschaften war der Umbau der Slalomstrecke fertig geworden mit mehr Gefälle und Schikanen, die auch internationalen Standards genügen.

Weiterlesen...