Kanuslalom

ECA-Cup als letzte Standortbestimmung vor anstehender Meisterschaft

Liv Konrad Augsburg 2017Augsburg         Genau eine Woche vor der anstehenden Deutschen Jugend- und Juniorenmeisterschaft ließen es sich die Slalom-Kanuten des WSC Bayer Dormagen nicht nehmen beim ECA Cup auf der gleichen Strecke, dem olympischen Augsburger Eiskanal, die letzten Wettkampferfahrungen zu sammeln. An jeweils einem Rennen am Samstag und einem am Sonntag nahmen insgesamt etwa 400 Startern aus 21 Nationen teil. Der WSC ging mit sieben Sportlern an den Start.

Und gleich die jüngste WSC-Sportlerin landete in ihrem Rennen am weitesten vorne. Nach einem durchwachsenen ersten Wettkampf am Samstag zeigte Nele Baikowski im Kajak Einer (K1) der Schülerinnen (U14) am Sonntag eine hervorragende Leistung. Im Halbfinale fuhr sie die zweitschnellste Zeit und belegte trotz acht Strafsekunden den zweiten Platz hinter Evy Leibfarth (USA). Im Finale dann als vorletzte ins Rennen gegangen verbesserte sie ihre Endzeit aufgrund weniger Torstabberührungen noch einmal um drei Sekunden.

Weiterlesen...

Baikowski und Konrad siegen mehrfach in Unna - weitere Topplatzierungen für den

Marten Unna 2017Unna Am vergangenen Wochenende fand in Unna auf der Ruhr der vorletzte Wettkampf des in diesem Jahr erstmalig ausgetragenen NRW-Cups statt. Sowohl die frisch gebackene Deutsche Schülermeisterin Nele Baikowski, als auch Marten Konrad sorgte für den nächsten Doppelerfolg im Kajak Einer (K1). Beide bauten ihre Führung auf einen komfortablen Vorsprung aus.

Dabei begann das Wochenende für Nele Baikowski nicht wie erhofft. Der starke Wind machte ihr einen Strich durch die Rechnung. Mit Platz vier blieb sie zunächst deutlich unter ihren Möglichkeiten. Doch der zweite Lauf brachte die erhoffte Wendung. Bei besseren Wetterbedingungen zeigte sie einen fehlerfreien Lauf und fuhr mit absoluter Bestzeit und einem Vorsprung von knappen sechs Sekunden die Goldmedaille ein. Der zweite Wettkampf am Sonntag lief von Beginn an gut. Zwar blieb sie diesmal nicht fehlerfrei, doch aufgrund ihrer schnellen Zeit rettete sie etwa zwei Sekunden Vorsprung auf Marisa Kaup (Coesfeld) ins Ziel.

Weiterlesen...

Nele Baikowski ist Deutsche Schülermeisterin im Kajak Einer

Nele-1-Bad Kreuznach-2017Bad Kreuznach           Nele Baikowski gewinnt die Deutsche Schülermeisterschaft in Bad Kreuznach und holt damit den ersten Einzeltitel für den WSC Bayer Dormagen in dieser Saison.Bereits in der Qualifikation deutete sich ihr Potential an, als sie im ersten Lauf mit der zweit-schnellsten Zeit ins Ziel kam. Lediglich drei Torstabberührungen warfen sie auf den vierten Platz zurück. Den zweiten Lauf brachte sie souverän ins Ziel und landete somit auf dem fünften Rang und qualifizierte sich sicher für die Halbfinalläufe des Sonntags. Die schwierige Halbfinal- und Finalstrecke sollte ihr dann sehr gut liegen. Schon im Halbfinale zeigte sie eine kontrollierte und sichere Fahrt und setzte sich mit der Bestzeit und einem Null-Fehler-Lauf an die Spitze des Feldes. Im Finale, in dem die Uhren wieder auf Null gesetzt werden, ging sie dementsprechend als letzte Starterin ins Rennen. Zuvor hatten sowohl Amelie Plochmann (SG Nürnberg-Fürth) als auch Zola Lewandowski (LKC Leipzig) schnelle Zeiten vorgelegt, Wollte sie den Spitzenplatz behalten, musste eine Steigerung her. Doch Nele Baikowksi bewies Nervenstärke.

Weiterlesen...

WSC mit guten Ergebnissen im tschechischen Roudnice

Marten Roudnice 2017Die Generalprobe für die Deutsche Schülermeisterschaft am kommenden Wochenende in Bad Kreuznach  ist geglückt:  Alle drei Teilnehmer des WSC Bayer Dormagen konnten beim Wettkampf in Roudnice, dem letzten vor den nationalen Meisterschaften, Medaillen sammeln.

 Dabei startete das Wochenende für Marten Konrad bei den B-Schülern im Kajak eher durchwachsen. Er konnte ein Tor nicht richtig befahren. Die Folge aufgrund der aufaddierten 50 Strafsekunden war einer der mittleren Plätze in seinem Rennens. Doch der zweite Lauf sollte die erhoffte Leistungssteigerung bringen. Konrad zeigte einen guten Lauf und belegte somit Platz zwei hinter Axel Baumann (KCZ Zwickau). Am Sonntag machte er es von Anfang an besser. Bereits im ersten Lauf setzte er sich direkt an die Spitze des Feldes und gab den Sieg auch im zweiten Lauf nicht mehr her. Im anschließenden Mannschaftswettbewerb siegte er dann noch gemeinsam mit Thore Pankewitz (WSC Lippstadt) und Linus-Fynn Manert (KST Rhein-Ruhr).

Weiterlesen...

Lutz führt Deutschland Cup an

Lofer (AUT)/ Dormagen Maren Lutz vom WSC Bayer Dormagen zeigte am Himmelfahrt-Maren Lutz Lofer 2017Wochenende in Lofer eine überzeugende Leistung im Deutschland Cup U18, der DeutschenJuniorenrangliste im Kanu-Slalom. Mit Platz drei am Freitag und dem Sieg am Samstag im Kajak Einer holte sie sich die Führung in der Gesamtwertung und liegt mit 11 Punkten Vorsprung vor Paula Malchers (Augsburg) und Nele Gosse (Leipzig).

Dabei startete der erste Wettkampftag für sie eher durchwachsen. Zu viele Torstabberührungen bedeuteten nach dem ersten Lauf nur Rang 10. im zweiten Durchgang steigerte sie sich jedoch durch einen fehlerfreien Lauf um mehr als 15 Sekunden und belegte somit den dritten Platz. Am Samstag startete sie gleich mit einem fehlerfreien Lauf und sorgte für den zwischenzeitlich zweiten Platz. Nur Lena Sawukaytis (Hilden) war knapp schneller. Erneut steigerte sich Lutz noch einmal im zweiten Lauf und siegte somit ist der schnellsten Gesamtzeit.

Weiterlesen...

Konrad und Baikowski erneut in Bestform

Schwerte Nele 2017Der Ruhrslalom in Schwerte war für die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler für  die anstehende Deutsche Schülermeisterschaft in Bad Kreuznach am 10. und 11. Juni eine der letzten Leistungsbestimmungen vor dem Höhepunkt der Saison.

Die jungen Dormagener Marten Konrad und Nele Baikowski wurden ihrer Favoritenrolle einmal mehr gerecht. Wieder gewannen beide in ihren favorisierten Bootsklassen. Baikowski zeigte im Kajak Einer (K1) schon im ersten Lauf ihr Können und setze sich mit drei Sekunden Vorsprung auf die Konkurrenz an die Spitze des Feldes. Im zweiten Lauf verbesserte sie ihre Fahrzeit um zwei Sekunden und siegte mit einer fehlerfreien Leistung mit der absoluten Bestzeit. Im Canadier Einer (C1) ging es etwas knapper zu. Aber auch im zusammengelegten Rennen der männlichen und weiblichen Schüler A siegte Baikowski mit zweieinhalb Sekunden Vorsprung und setzte sich auch hier vor Marisa Kaup aus Coesfeld durch. Am Sonntag konnte sie ihren Erfolg im Kajak wiederholen. Im C1 reichte es auf Grund zu vieler Torberührungen nur für den zweiten Platz.

Weiterlesen...