Kanuslalom

Marten Konrad punktet beim Schülerländerpokal

Marten Bala 2018Beim Schülerländerpokal in Zeitz konnte Marten Konrad vom WSC Bayer Dormagen mit vielen Medaillenplätzen wertvolle Punkte sammeln, sodass das Schülerteam aus NRW hinter Sachsen und vor Bayern auf den zweiten Platz kam.

Traditionell wird der Schülerländerpokal  an dem Ort ausgetragen, an dem im kommenden Jahr die Deutsche Schülermeisterschaft stattfindet. 179 Nachwuchskanuten kamen daher auf der weißen Elster in Zeitz zum letzten Wettkampf der Slalomsaison zusammen. Schon am Samstag hatte sich Marten Konrad mit einem hervorragenden dritten Platz unter 62 A-Schülern aus ganz Deutschland als bester Starter aus NRW für den Länderwettkampf am Sonntag qualifiziert. Und hier trumpfte er dann gleich in mehreren Renne auf:

Im Kajak konnte er sein Ergebnis vom Vortag wiederholen und setzte sich knapp hinter Jan Miguel Prüssmann aus Niedersachsen und Luis Erschig aus Baden-Würtemberg auf den dritten Platz. Im Kanadier-Zweier (CII) fuhr er mit Henrik Smidt aus Duisburg sogar an die Spitze vor die Boote aus Sachsen-Anhalt und Bayern. Und auch in den Mannschaftsrennen mischte er ganz vorne mit. Mit den beiden Schwertern Jonas Büchner und Jan Brand siegte er mit knapp 5 Sekunden Vorsprung in der Kajakmannschaft, die CII-Mannschaft wurde unter seiner Beteiligung Zweite.

Am Ende freute sich das NRW-Team über einen tollen zweiten Platz. Der zweite Teilnehmer vom WSC, Leopold Kolosche, kam am Samstag auf Platz 47, konnte sich damit aber nicht ins Länderteam der drei besten Fahrer platzieren.