Jugend

WSC-Kanutinnen erkämpfen Bronze bei den Westdeutschen Schülermeisterschaften

2013 04 Schwerte Siegerehrung MannschaftAm vergangenen Wochenende wurden in Schwerte die Westdeutschen Schülermeisterschaften im Kanuslalom ausgetragen. Bei frühlingshaften Temperaturen und vor zahlreichen Zuschauern an der Wettkampfstrecke durften sich drei Mädchen vom WSC Bayer Dormagen besonders freuen.

Katharina Bolten, sowie Laura und Katharina Baikowski gelang gemeinsam in der Canadier Mädchen-Mannschaft der Sprung auf das Podest. Mit zwei engagierten, kämpferischen Läufen überraschten sie den einen oder anderen Zuschauer. Erst in den Osterferien hatten sie das Canadierfahren bei einem Trainingslager in Südfrankreich ausprobiert. Und gleich wurden sie für ihren Mut, das Doppelpaddel aus dem Kajak gegen das einseitige Stechpaddel im Canadier zu tauschen, mit dem dritten Platz belohnt.

Auch in den Einzelrennen schlugen sich die drei beachtlich. Katharina Bolten wurde 5., Katharina Baikowski 6. und Laura Baikowski 7. Dadurch erhalten sie die Chance, bei den diesjährigen deutschen Meisterschaften in Zeitz in der Mannschaft anzutreten.

Ebenfalls für Zeitz qualifiziert hat sich Maximilian Clauß in der Kajakdisziplin der männlichen Schüler A. Mit viel Schwung und Geschick erreichte der junge Dormagener den 31. Platz im stark besetzten Starterfeld.

Die beiden jüngsten WSC-Starterinnen Franziska Peter und Liv Konrad überzeugten ihre Trainer mit einer frechen Fahrweise bei den weiblichen Schülern B im Kajak Einer. Beide lagen am Ende wenige hundertstel Sekunden auseinander auf den Plätzen 10 und 13. Für Franziska reichte es für die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft. Liv war auch ohne Qualifikation glücklich, da sie ihren ersten Wettkampf überhaupt erfolgreich hinter sich gebracht hatte.

Zum erfolgreichen Team des WSC gehörten auch Marie Gottowik und Johanna Kleipaß. Sie errangen bei den weiblichen Schülern im Kajak Einer den 16. und 18. Platz.

Am Ende eines langen Wettkampftages wurden abschließend die Mannschaftsrennen ausgetragen. Neben dem angesprochenen Erfolg im Canadier, belegten Katharina Bolten, Laura und Katharina Baikowski bei den weiblichen Schülern A im Kajak gemeinsam den vierten Platz. Die zweite Mannschaft des WSC in der Besetzung Gottowik, Kleipaß, Peter, Konrad wurde sechste.